Hilfsnavigation

© WavebreakMediaMicro - Fotolia.com
Navigation
Gemeinde 
Nordstemmen

Nordstemmer Kinderbaulandbonus (NKBB)

Voraussetzungen für die Gewährung

 

1.



 
  Die Gemeinde Nordstemmen erklärt die noch nicht verkauften
  gemeindeeigenen Wohnbaugrundstücke in den Baugebieten
  „Mahlerter Straße-Nord“, „Barnten Süd III“ und
  „Klein Escherde-Ost“ rückwirkend zum 01.01.2012 mit dem
  Nordstemmer-Kinder-Bauland-Bonus als förderungsfähig.
   
2.


  Für jedes Kind unter 16 Jahren, das im Haushalt der Antragsteller
  lebt, gewährt die Gemeinde Nordstemmen einen 10-prozentigen
  Preisabschlag – den Nordstemmer-Kinder-Bauland-Bonus.
 
    Der Preisabschlag bezieht sich auf den Kaufpreis ohne
  Erschließungsbeitrag und Kanalbaubeitrag. Der
  Nordstemmer-Kinder-Bauland-Bonus wird auf maximal
  40 Prozent für vier oder mehr Kinder begrenzt.
   
    Entscheidend ist die Zahl der Kinder bei der Beurkundung des
  Kaufvertrages – Schwangerschaften werden berücksichtigt.
   
3.



  Jede Familie und andere Formen von Partnerschaften mit
  Kind / Kindern, die ein gemeindeeigenes Einfamilienhaus-
  grundstück erwerben will, kann den
  Nordstemmer-Kinder-Bauland-Bonus in Anspruch nehmen.
   
4.








  Auch wenn der Kauf eines gemeindeeigenen Grundstücks über
  einen Bauträger abgewickelt wird, kann der
  Nordstemmer-Kinder-Bauland-Bonus beantragt werden.
  Voraussetzung ist, dass der Bauträger das Grundstück von
  der Gemeinde Nordstemmen zuvor erworben hat. Die Familie
  muss Erstbezieher sein. In diesem Fall ist zunächst der volle
  Grundstückspreis an den Bauträger zu entrichten, bevor der
  Nordstemmer-Kinder-Bauland-Bonus direkt an die geförderte
  Familie ausgezahlt wird.
   
5.



  Wenn das geförderte Wohnhaus vor Ablauf von zehn Jahren
  verkauft oder einem dritten überlassen wird, ist der
  Nordstemmer-Kinder-Bauland-Bonus zeitanteilig
  zurückzuzahlen.
   
6.

  Die Auszahlung des Nordstemmer-Kinder-Bauland-Bonus
  erfolgt bei Fertigstellung des Rohbaues.
   
7.

  Die Antragstellung des Nordstemmer-Kinder-Bauland-Bonus
  ist unbefristet.
   
8.

  Auf den Nordstemmer-Kinder-Bauland-Bonus besteht
  kein Rechtsanspruch.